Laut aktuellen ZDK Zahlen (Dez. 2010) umfasst der Bereich 38.050 Betriebe, darunter 18.100 fabrikatsgebundene und 19.950 freie Werkstätten. Durchschnittlich beschäftigt jeder Betrieb circa 12 Personen, insgesamt sind dies rund 453.000 Arbeitnehmer in technischen und kaufmännischen Berufen sowie Werkstattinhaber.

Auch die Zahl der Auszubildenden steigt weiterhin kontinuierlich an - im Jahre 2010 waren es circa 88.000 Azubis. Damit ist das Kraftfahrzeuggewerbe eine der wichtigsten Ausbildungsbranchen im Bereich des Handwerks.

Zugeschnitten für die hochspezialisierten Zielgruppen dieser Branche stellen asp AUTO SERVICE PRAXIS und AUTOHAUS praxisorientierte Inhalte auf unterschiedlichen Medienplattformen zur Verfügung. Ob es um betriebswirtschaftliche Themen für Geschäftsführer, um Technik für den Werkstattleiter oder um Kfz-Meisterschüler geht - asp AUTO SERVICE PRAXIS bedient die Nachfrage mit Datenbanken, Checklisten, Reportagen oder Sonder-Themenheften.

Fachzeitschriften
asp AUTO SERVICE PRAXIS
aspKlassik
AUTOHAUS

Bücher/Formulare
www.springer-automotive-shop.de

Online-Medien
www.autoservicepraxis.de
www.autoservicemeister.de
www.autohaus.de

Seminare/Veranstaltungen
www.autohaus.de/akademie